Vor der Anreise

Offizielles Verfahren:

Formalitäten:

Alle Passagiere (auch Kinder) müssen im Besitz eines gültigen Reisepasses sein, der eine Gültigkeitsdauer von noch mindestens 6 Monaten hat.

EU-Bürger benötigen seit dem 1.1.19 kein Visum mehr für das Kap Verde, müssen sich aber auf der Website der Regierung www.ease.gov.cv vorab registrieren. Auf dieser Webseite ist außerdem die neue Flughafen-Sicherheitsgebühr TSA (3400 CVE oder ≈ 31€ /Person) zu bezahlen. Die Kap-Verde-Behörden empfehlen, die Vorregistrierung 5 Tage vor der Reise durchzuführen.

Versicherung:

Für sportliche Aktivitäten sind eine Hilfeleistung und eine Rückführungsversicherung (mit Suche im Meer) notwendig.

Reiseapotheke:

Auch wenn Sie Medikamente vor Ort kaufen können, empfehlen wir Ihnen, die nötigsten Medikamente (Imodium, Ercefuryl, Aspirin, Doliprane, Tabletten gegen Seekrankheit) und vor allem Sonnencreme mitzunehmen.

Bei der Ankunft

Der Flughafen:

Der internationale Flughafen Amilcar Cabral liegt 18km von Santa Maria entfernt.

Die Flughafengebühren sind im Reisepreis inbegriffen.

Zeitverschiebung:

3 Stunden im Sommer und 2 Stunden im Winter im Vergleich zu den meisten europäischen Ländern.

2 Stunden im Sommer und 1 Stunde im Winter im Vergleich zu Portugal oder England.

Ortszeit: GMT -1

Vor Ort

Klima:

Die meiste Zeit des Jahres ist es heiß und trocken (subtropisch trocken). Es gibt zwei Jahreszeiten:

  • November bis Juli: Trockenzeit, die von den Passatwinden gemäßigt wird.
  • August bis Oktober, die feuchte Jahreszeit mit seltenen Niederschlägen.

Das ganze Jahr über schwankt die Außentemperatur zwischen 20°C und 25°C. Die Höchstwerte überschreiten selten 30°C.

Planen Sie daher leichte Kleidung ein. Für die Winterabende empfiehlt sich Wollkleidung.

Währung und Bezahlung:

Der Escudo des Kap Verde (CVE) wird nur vor Ort gewechselt.

Das Hotel akzeptiert Visa und Master Card.

Sprache:

Die Amtssprache ist Portugiesisch, die Umgangssprache ist allerdings Kreolisch. In der Tourismus- und Geschäftswelt sind Französisch, Englisch und Deutsch üblich.

Religion:

Die vorherrschende Religion ist der Katholizismus und religiöse Gebäude sind überall zu finden. Die zweitgrößte Religion ist der Protestantismus.

Musik:

Die Musik und der dazugehörige Tanz sind Ausdruck des reichen Kulturerbes des Kap Verde. Sie sind in den volkstümlichen Praktiken verankert und nehmen im täglichen Leben einen wichtigen Platz ein. Der bekannteste Musikstil ist die „Morna“, deren größte Vertreterin Césaria Evora ist.

Voltzahl: 

220v. 

Europäische Steckdosen.

Telefonkommunikation: 

Um aus dem Ausland nach Kap Verde zu telefonieren, wählen Sie 00 238 gefolgt von der 7-stelligen Nummer der gewünschten Person.

Als nächstes